Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
Upcoming SlideShare
What to Upload to SlideShare
Next
Download to read offline and view in fullscreen.

1

Share

Keynote Nachhaltigkeit und Corporate Responsbility - StartUp Lounge Bodensee 2020

Download to read offline

Denkmuster aufbrechen, Alternativen denken, Neues erschaffen. Im neuen Jahrzehnt dreht sich alles rund um die Erde. Wir widmen die erste Startup-Lounge daher unserer Umwelt und deren Zukunftsfähigkeit. Ist Gewinnmaximierung heute überhaupt noch ein legitimes Unternehmensziel? Warum ist bewusstes Schrumpfen und Stagnieren gut? Welche Arten des Wachstums sind für Unternehmen in Zukunft sinnvoll?

Diese Fragen sind für etablierte Unternehmen genauso relevant wie für Start-Ups und Neugründungen. Von Anfang an mitgedacht, kann der ökologische und soziale Fußabdruck ohne personellen oder finanziellen Aufwand neutral gehalten werden. In seiner 30-minütigen Keynote erklärt Daniel Ette (Dozent, Experte und Trainer für Nachhaltigkeit), was es mit Corporate Responsibility tatsächlich auf sich hat und wie eine Postwachstums-Strategie aussehen kann.

Related Books

Free with a 30 day trial from Scribd

See all

Related Audiobooks

Free with a 30 day trial from Scribd

See all

Keynote Nachhaltigkeit und Corporate Responsbility - StartUp Lounge Bodensee 2020

  1. 1. Nachhaltigkeit Nice to have vs. next practice Startup-Lounge #28 | 28.01.2020 DENKWENDE Daniel Ette : daniel.ette[at]denkwen.de : www.denkwen.de
  2. 2. „Heute nicht auf Kosten von morgen. Hier nicht auf Kosten von anderswo.“ Utopia.de
  3. 3. Greta & der globale Kontext „I don‘t want your hope. I don‘t want you to be hopeful. I want you to panic… and act like as if your house was on fire.“
  4. 4. Before it‘s too late…  Warum tust du was du tust?  Ziel deiner Gründung?  Was ist der Sinn & Zweck für die Gesellschaft?  Change by disaster oder change by design?  Was willst du als Gründer*in erreichen?
  5. 5. DENKWENDE
  6. 6. Unsere Kunden... Daniel Ette | Januar 2020
  7. 7. Unser Portfolio Daniel Ette | Januar 2020
  8. 8. http://digitalsynopsis.com/inspiration/60-public-service-announcements-social-issue-ads/ Bezahlt ProBono
  9. 9. Daniel Ette | Januar 2020
  10. 10. Daniel Ette | Januar 2020
  11. 11. Dich beschäftigt das Thema Gesellschaftlicher Wandel / Nachhaltigkeit / Klimaschutz oder du hast eine konkrete Idee dazu? Stell deine Idee vor – die Gruppe ist dein Coach. Oder sei Teil der Gruppe und somit Coach. Melde dich gerne an unter denkbar@denkwen.de denkbar – mach es machbar
  12. 12. http://digitalsynopsis.com/inspiration/60-public-service-announcements-social-issue-ads/ Was ist Nachhaltigkeit?
  13. 13. Eine Geschichte, in der du nicht vorkommst…..? Noch nicht!
  14. 14. Unendlichkeit? www.statusquo-news.de Daniel Ette | Januar 2020
  15. 15. The Global Goals for Sustainable Development Daniel Ette | Januar 2020
  16. 16. Was sind eure Ziele?
  17. 17. http://digitalsynopsis.com/inspiration/60-public-service-announcements-social-issue-ads/ Leitbild | Werte
  18. 18. Daniel Ette | Januar 2020
  19. 19. http://digitalsynopsis.com/inspiration/60-public-service-announcements-social-issue-ads/ Innovationstreiber Nachhaltigkeit
  20. 20. Gemeinwohlmatrix Daniel Ette | Januar 2020
  21. 21. Bedeutung für die Organisation Auswirkung auf die Gemeinschaft CO2 Produktsicherheit HOCHMITTELNIEDRIG Wohlergehen der Mitarbeiter Wasser Fairer Wettbewerb Öko-Effizienz Korruption Bildung Diversität Nachhaltiger Konsum Kunst & Kultur Armut Laasch & Conaway, 2014. Wesentlichkeitsanalyse
  22. 22. Megatrends https://vimeo.com/208582298 Zukunftsinstitut. Daniel Ette | Januar 2020
  23. 23. • Verantwortung übernehmen • Betroffenheit bestimmter Geschäftsfelder, Märkte und Branchen • Identifikation zukünftiger Geschäftsfelder und Produkte Econsense | Fountain Park | SDG Compass (Warum) ist Nachhaltigkeit wichtig für dich? Daniel Ette | Januar 2020
  24. 24. (Warum) ist Nachhaltigkeit wichtig für dich? • Risikomanagement: Stakeholdererwartungen + politische Entwicklungen • Ableitung von Entwicklungs-, Produkt- und Investitionsstrategien Econsense | Fountain Park | SDG Compass Daniel Ette | Januar 2020
  25. 25. http://digitalsynopsis.com/inspiration/60-public-service-announcements-social-issue-ads/ Nachhaltigkeit als Markenkern?
  26. 26. http://digitalsynopsis.com/inspiration/60-public-service-announcements-social-issue-ads/Luftaufnahme Insel Mainau (7) neu, al
  27. 27. Wer noch? – Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2017 Kategorie Preisträger Deutschlands nachhaltigstes Großunternehmen Deutsche Telekom AG Deutschlands nachhaltigstes mittelgroßes Unternehmen Alfred Ritter GmbH & Co. KG, Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG Deutschlands nachhaltigstes KMU Sodasan Wasch- und Reinigungsmittel GmbH Deutschlands nachhaltigste Marke Andechser Molkerei Scheitz GmbH Sonderpreis „Ressourceneffizienz“ DSD - Duales System Holding GmbH & Co. KG DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ Gemeinschaftlich nachhaltig bauen - wagnisART Deutscher Nachhaltigkeitspreis Forschung Die bio-elektrochemische Brennstoffzelle (BioBZ)
  28. 28. Wer noch? – Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016 Kategorie Preisträger Deutschlands nachhaltigstes Großunternehmen Tchibo GmbH Deutschlands nachhaltigstes mittelgroßes Unternehmen Alnatura Produktions- und Handels GmbH, Fuchs Petrolub SE Deutschlands nachhaltigstes KMU Fond of Bags, Köln Deutschlands nachhaltigste Marke Weleda AG Sonderpreis „Ressourceneffizienz“ Fliegl Fahrzeugbau GmbH, Procter & Gamble Gruppe Deutschland DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ Schmuttertal-Gymnasium Diedorf Deutscher Nachhaltigkeitspreis Forschung Evonik Industries AG
  29. 29. http://digitalsynopsis.com/inspiration/60-public-service-announcements-social-issue-ads/ Nachhaltigkeit als USP bei den Kunden?
  30. 30. http://digitalsynopsis.com/inspiration/60-public-service-announcements-social-issue-ads/ Welche Leiden(schaften) hat euer Kunde?
  31. 31. Sinus Institut Sinus-Milieus – was wollen die Kunden? Daniel Ette | Januar 2020
  32. 32. http://digitalsynopsis.com/inspiration/60-public-service-announcements-social-issue-ads/ Alternativen denken
  33. 33. Kopfstand Wie müsste eine Wirtschaft aussehen, die NICHT am Gemeinwohl orientiert ist?
  34. 34. Kopfstand flickr.com | Chris Jordan Wie müsste eine Wirtschaft aussehen, die NICHT am Gemeinwohl orientiert ist?
  35. 35. http://digitalsynopsis.com/inspiration/60-public-service-announcements-social-issue-ads/ Wie können die Leiden des Kunden gelindert werden?
  36. 36. http://digitalsynopsis.com/inspiration/60-public-service-announcements-social-issue-ads/ Neue Geschäftsmodelle
  37. 37. Kulero
  38. 38. www.solarcomplex.d
  39. 39. www.solarcomplex.d
  40. 40. Sharing
  41. 41. Mobilität
  42. 42. „die große Transformation“
  43. 43. http://digitalsynopsis.com/inspiration/60-public-service-announcements-social-issue-ads/ Was sagen unsere Kunden?
  44. 44. Es muss sich was ändern… Gibt‘s uns in 10 Jahren noch?
  45. 45. http://digitalsynopsis.com/inspiration/60-public-service-announcements-social-issue-ads/
  46. 46. http://digitalsynopsis.com/inspiration/60-public-service-announcements-social-issue-ads/ Hürden
  47. 47. Geld Zeit Wissen Rechtliche Unsicherheit Chance nicht erkennen Überzeugung von Kunden
  48. 48. http://digitalsynopsis.com/inspiration/60-public-service-announcements-social-issue-ads/ Chancen
  49. 49. Hohe Mitarbeiter*innenzufriedenheit Innovationen generieren Vorsprung vor Gesetzen Beitrag zum Gemeinwohl Verantwortung übernehmen
  50. 50. http://digitalsynopsis.com/inspiration/60-public-service-announcements-social-issue-ads/ Mut!
  51. 51. Sustainable Development Goals | Global Reporting Initiative | United Nations Global Compact | ISO 14001| ISO 50001 | ISO 26000 | Kostenstellenrechnung | erweiterte Balanced Scorecard| Investitionsrichtlinien | SA 8000 | ILO Kernarbeitsnormen | Gemeinwohlbilanz | Umweltbilanz | | Ökobilanz | Life Cycle Assessment | Internalisierung externer Effekte | Kennzahlen | Materialflusskostenrechnung Risikomanagement | UN-Klimaziele
  • MarkusBesch

    May. 14, 2021

Denkmuster aufbrechen, Alternativen denken, Neues erschaffen. Im neuen Jahrzehnt dreht sich alles rund um die Erde. Wir widmen die erste Startup-Lounge daher unserer Umwelt und deren Zukunftsfähigkeit. Ist Gewinnmaximierung heute überhaupt noch ein legitimes Unternehmensziel? Warum ist bewusstes Schrumpfen und Stagnieren gut? Welche Arten des Wachstums sind für Unternehmen in Zukunft sinnvoll? Diese Fragen sind für etablierte Unternehmen genauso relevant wie für Start-Ups und Neugründungen. Von Anfang an mitgedacht, kann der ökologische und soziale Fußabdruck ohne personellen oder finanziellen Aufwand neutral gehalten werden. In seiner 30-minütigen Keynote erklärt Daniel Ette (Dozent, Experte und Trainer für Nachhaltigkeit), was es mit Corporate Responsibility tatsächlich auf sich hat und wie eine Postwachstums-Strategie aussehen kann.

Views

Total views

86

On Slideshare

0

From embeds

0

Number of embeds

2

Actions

Downloads

14

Shares

0

Comments

0

Likes

1

×